Seminar über Diskrete Mathematik
Crypto RUB » Lehre (German) » Lehrveranstaltungen

Seminar über Diskrete Mathematik

Seminar richtet sich an Studierende des B.A., B.Sc. und M.Sc

Moodle Link.

Seminar
Dozent Zeit Raum Erstmals am
Prof. E. Kiltz, Hans U. Simon freitags, 14:00-16:00 Uhr NA 4/64 Fr, 22.4.

Vorbesprechung

Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 14:15 Uhr in NA 02/257

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar sind Grundkenntnisse in diskreter Mathematik wie sie etwa in der Vorlesung "Diskrete Mathematik I" vermittelt werden. Weiterhin sind elementare Grundkenntnisse in Wahrscheinlichkeitstheorie hilfreich (insbesondere im Zusammenhang mit der probabilistischen Methode).

Kommentar

Kombinatorik und Graphentheorie spielen bei der Modellierung und Lösung von Problemen eine wichtige Rolle, insbesondere wenn die Problemlösung mit Hilfe eines Algorithmus (also einem maschinell ausführbaren Verfahren) erfolgt. Im Seminar beschäftigen wir uns mit ausgesuchten Themen aus dem Bereich der "extremalen Kombinatorik", welche diskrete Strukturen mit bestimmten Extremaleigenschaften untersucht (wie zum Beispiel Graphen mit "wenigen" Kanten aber "hoher" Zusammenhangszahl). Besondere Aufmerksamkeit werden wir dabei zwei schlagkräftigen Methoden widmen: der linear-algebraischen und der probabilistischen Methode.

Literatur

Das Seminar orientiert sich an ausgesuchten Kapiteln aus dem Buch von Stasys Jukna mit dem Titel "Extremal Combinatorics".